Newsblog

07. Dezember 2016

Die Verbandsgemeindewerke Diez informieren: Ablesung der Wasserzähler 2016 durch Beauftragte der Verbandsgemeinde Diez


Zur Sicherstellung einer termingerechten Ablesung weisen wir darauf
hin, dass im Jahr 2016 die Wasserzähler durch Beauftragte der Verbandsgemeinde
Diez abgelesen werden.
Die Ablesung erfolgt in der Zeit vom 02.12. - 19.12. 2016.
Der Kunde hat dem mit einem Dienstausweis versehenen Beauftragten
jederzeit freien Zugang zur Messeinrichtung (Wasserzähler) zu
gewähren.
Um einen reibungslosen und zügigen Arbeitsablauf zu gewährleisten,
bitten wir, von telefonischer Mitteilung des Wasserzählerstandes
abzusehen.
Wir weisen nochmals darauf hin, dass nach § 3 der AVB-Wasser der
Betrieb einer Brauchwasseranlage im Haushalt den VGW-Diez anzuzeigen
ist.
Mit Inkrafttreten der neuen Trinkwasserverordnung zum 01.01.2003 ist
dem Gesundheitsamt die Inbetriebnahme der Brauchwassernutzungsanlage
schriftlich anzuzeigen.
Ansprechpartner der Werke ist Herr Lotz,
Tel.: 06432-501286.
Brauchwasseranlagen sind seit 01. Januar 2003 meldepflichtig!
Auch wer eine solche Anlage betreibt, muss die Anzeige unverzüglich
vornehmen.
Diese Pflicht gilt auch bei Wiederinbetriebnahme und Stilllegung einer
Brauchwasseranlage.
Da es sich bei der Trinkwasserverordnung um eine gesetzliche Vorgabe
handelt, bedeutet deren Nichtbeachtung eine Ordnungswidrigkeit. Hierbei
greift dann das Infektionsschutzgesetz.
Die Kreisverwaltung bittet alle bisherigen und künftigen Betreiber einer
Brauchwasseranlage um Beachtung.
Wer zu diesem Thema eine Frage hat, wird gebeten, sich mit dem für
den Bereich seines Wohnortes zuständigen Mitarbeiter der Gesundheitsbehörde
in Bad Ems, Herrn Möckel, Tel.: 02603/972587 in Verbindung
zu setzen.

Diez, den 23.11.2016

Werner Wenig,
Werkleiter

16:46 Uhr|WK Support|druckvorschau



 




Diez Wetter
© Ostseeadler.de